Llubi

Das schöne Dorf Llubí liegt im Zentrum der Baleareninsel in der nördlichen Tiefebene von Mallorca. Llubí ist berühmt für seinen Kapernanbau und seinen Kräuterlikör. Der Charme des authentischen Dorfes liegt in den traditionell gebauten Häusern und den Fincas im mallorquinischen Landhausstil, den romantischen Gassen, der alten Pfarrkirche St. Michael und den schönen Windmühlen.

Die rund 2.000 Einwohner eines typisch mallorquinischen Dorfes erstrecken sich auf zwei Hügeln und bewundern die wundervolle Naturlandschaft und die Ruhe und Abgeschiedenheit der Gegend. Die Umgebung von Llubí wird von der Landwirtschaft dominiert, darunter Täler, Mandel-, Feigen- und Orangenbäume. Alljährlich am 1. August wird das ursprünglich ruhige Dorf wiederbelebt. Anschließend feierten die Einheimischen das gesponserte Fest von San Feliu mit Musik, Tanz und mallorquinischer Küche. Abseits des Massentourismus verwirklichen immer mehr wohlhabende Eigentümer ihren Traum vom Bau adeliger Residenzen im charmanten Llubí. Denn in Llubí genießen die Bewohner absolute Privatsphäre in der idyllischen Landschaft. Darüber hinaus bieten ihnen die malerischen Dörfer eine gute Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Apotheken, Bäckereien und Cafés.

In der Nähe von Llubí wurden mehr als 30 archäologische Stätten aus der prätalayotischen und talayotischen Zeit ausgegraben. Entlang der Carrer de Sineu am Ende des Dorfes können Sie die Überreste eines talayotischen Dorfes namens El Conjunt des Racons sehen. Zu diesen Funden gehören Münzen aus der Römerzeit und unterirdische Kanäle aus der arabischen Zeit. Es gibt auch Erwähnungen der sagenumwobenen maurischen Burg, aber keine Spur mehr. Interessanterweise war Llubí bis zum 19. Jahrhundert unter dem Namen Castell Llubí bekannt, und im Wappen der Stadt ist eine Burg zu sehen. Unter muslimischer Herrschaft gehörten diese Ländereien wie Muro, Santa Margalida und María de la Salut zum Bezirk Muruh. Nachdem der katalanische König Jaume I. Katalonien erobert hatte, gingen sie an den Grafen von Empúries, der das Land von Llubiner an den Abt von Sant Feliu de Guixols abtrat. Eine kleine Kirche zum Gedenken an den Heiligen Feliu wurde zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert erbaut. Die Rupie war erst 1836 administrativ unabhängig von Muro. Allerdings hatte die Kirche von Llubí bereits im 17. Jahrhundert das Recht, die Sakramente zu spenden.

Die Rupie-Industrie ist seit langem auf die Landwirtschaft angewiesen. Im 16. Jahrhundert hatte der Weinbau eine große Bedeutung, und im 19. Jahrhundert wurde die Produktion von Mandeln und Kapern eingeführt und leistete einen großen wirtschaftlichen Beitrag. Die Konserven- und Weinindustrie entwickelte sich im 20. Jahrhundert, und diese Zeit war auch von der Einwanderung in die Vereinigten Staaten geprägt. Heute ist die Wirtschaft der Stadt weiterhin mit der Landwirtschaft und der Konservenindustrie verbunden.

In Llubí haben sowohl Einwohner als auch Touristen die Möglichkeit, das Essen zu genießen. Die Gäste des erstklassigen Restaurants „Daica“ genießen erstklassige mediterrane Küche in wunderbarer Atmosphäre. Hier serviert der sympathische Küchenchef persönlich seine Köstlichkeiten und erstklassige Weine.

Das sind unsere Fincas in Llubi

keine Objekte gefunden

Die schönsten Orte in der Nähe von Llubi

Incas

Die Stadt Incas liegt

Sehenswertes:
6
Strände
2
Aktivitäten:
4

Can Picafort

Die Stadt Can Picafort liegt

Sehenswertes:
6
Strände
2
Aktivitäten:
4

Muro

Die Stadt Muro liegt

Sehenswertes:
6
Strände
2
Aktivitäten:
4

Die schönsten Strände in der Nähe von Llubi

Playa Can Picafort

Der Strand Playa Can Picafort liegt...

Länge: 2100m
Breite: 40m
Ort in der Nähe:

Cala Tropicana

Der Strand Cala Tropicana liegt...

Länge: 60m
Breite: 100m
Ort in der Nähe:

Playa de Muro

Der Strand Playa de Muro liegt...

Länge: 6000m
Breite: 35m
Ort in der Nähe:

Die besten Restaurants in Llubi

Die besten Einkaufsmöglichkeiten in Llubi

Die besten Sehenswürdigkeiten in oder in der Nähe von Llubi

Die besten Aktivitäten in oder in der Nähe von Llubi

Radfahren Mallorca

Fahrradverleih: Rennrad – Mountainbike – e-bike