"Tennis auf Mallorca"


Schaue dir an welche Aussichten du genießen kannst

Das sind unsere passenenden Partner

Das kannst du neben Tennis auf Mallorca noch unternehmen

Mehr über Tennis auf Mallorca

In den vielen neueren und größeren Hotelanlagen auf Mallorca sind Tennisplätze fast schon selbstverständlich. Tennis hat eine lange Tradition auf Mallorca, das als Hochburg in Spanien gilt und einige Weltklassespieler ausgebildet hat (wie Carlos Moya oder den French-Open-Sieger von 2005 Rafael Nadal). Es gibt eine große Anzahl von Clubs - fast jede größere Stadt (auch Touristenzentren) hat ihre eigenen öffentlichen Tennisanlagen. Traditionell wird hier besonders häufig Sandmulch verwendet. Fast alle Clubs bieten Kurse und Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene an. Einige der größeren Hotels verfügen auch über Tennistrainer (bitte beachten Sie die individuelle Beschreibung jedes Hotels in unserer Mallorca Hotelübersicht). Für einige besonders aktive Spieler gibt es sogar Tennis-Trainingslager, wie zum Beispiel den Robinson Club Cara Serena. Die bekannteste und größte ist die Rafa Nadal Tennis Academy in der Nähe von Manacor. Das College umfasst eine Fläche von 25.000 Quadratmetern, es gibt 17 Hartplätze, 7 Sandplätze, 1 Hallenplatz, ein 25-Meter-Schwimmbad, einen Fitnessraum, SPA, Fußballplatz, eine Schule, die Unterkunft für 150 Studenten und ein Rafa Nadal Museum. Die Anlage wird demnächst erweitert. Unter der Anleitung von Tony Nadal trainieren hier Studenten aus aller Welt, von denen viele qualifiziert sind, Tennisstars von morgen zu werden. Die Ausbildung an der Rafa Nadal Academy hat jedoch ihren Preis: Die Kosten für die Unterkunft für ein Jahr betragen etwa 60.000 Euro.

Unsere Fincas

Traumstrände die du besuchen solltest

Playa Can Picafort

Der Strand Playa Can Picafort liegt...

Länge: 2100m
Breite: 40m
Ort in der Nähe:

Playa Alcudia

Der Strand Playa Alcudia liegt...

Länge: 4100m
Breite: 90m
Ort in der Nähe:

Playa Alcanada

Der Strand Playa Alcanada liegt...

Länge: 550m
Breite: 20m
Ort in der Nähe: