Platja de Alcudia - Strand Alcudia


Genieße den Anblick des schönen Strandes

Stranddaten

Stranddaten

Alternatives PNG-Bild Super langer weißer Sandstrand

Alternatives PNG-Bild Länge: 4100 m

Alternatives PNG-Bild Breite: 90 m

Alternatives PNG-Bild Barrierefrei

Alternatives PNG-Bild Kinderfreundlich - super flach abfallendes Wasser

Was gibts am Strand

Alternatives PNG-Bild Bar/Restaurants

Alternatives PNG-Bild Liegen & Sonnenschirmverleih

Alternatives PNG-Bild Lifeguards

Alternatives PNG-Bild Sanitäre Anlagen

Aktivitäten

Alternatives PNG-Bild SUP

Alternatives PNG-Bild Tretboot

Alternatives PNG-Bild Bananenboot

Alternatives PNG-Bild Boat Trips

Alternatives PNG-Bild Windsurfen

s

Die Lage des Strandes Platja de Alcudia - Strand Alcudia


Über den Strand

Platja d’Alcudia

Der Platja d’Alcudia ist ein weißer langer Sandstrand, der nur wenige Kilometer von der historischen Stadt Alcudia entfernt liegt. Die Bucht des Port d’Alcudia zieht sich über 10 Kilometer entlang der Küste bis zum Ort Can Picafort und ist in mehrere verschiedene Strandbereiche aufgeteilt. Der größte Teil ist der Platja de Muro, welcher in vier Abschnitte unterteilt ist: Ses Fotges, Platja de Brac, Es Comú de Muro und Casetes des Capellans. Alle Abschnitte haben ihre ganz eigenen Vorteile. Der Playa de Alcudia ist der Hauptstrand Alcudias und besonders in der Hochsaison gut besucht. Trotzdem hat der Strand meist eine ruhige Atmosphäre, da er sehr weitläufig ist und die vielen Besucher sich gut verteilen. Er zieht sich über etwa 2 Kilometer entlang der Bucht und grenzt direkt an den Playa de Muro.

Über Platja d’Alcudia

Am Strand Platja d’Alcudia hängt eine blaue Flagge. Diese ist ein Umweltzeichen und steht dafür, dass der Strand in Hinsicht auf Umweltmanagement, Wasserqualität und in anderen Umweltkriterien geprüft wurde. Dementsprechend ist das Wasser klar und der Strand sehr sauber. Außerdem fällt das Wasser flach ab, was den Strand gut geeignet für Kinder macht. Es ist zwar nicht häufig der Fall, aber bei Nordwind kann es trotzdem zu hohen Wellen kommen und man sollte immer ein Auge auf die kleinen Schwimmer haben. Für extra Sicherheit sorgen Rettungsschwimmer, die in der Hauptsaison jeden Tag den Playa d’Alcudia überwachen. Dazu beschreiben die wehenden Flaggen einem gut, ob das Wasser sicher ist oder nicht. Bei einer grünen Flagge kann man sich recht sicher sein, dass man ohne Bedenken im Meer schwimmen kann. Der Strandboden ist erstaunlich fest im Gegensatz zu den restlichen Stränden Mallorcas. Platja d’Alcudia grenzt an eine lange Strandpromenade mit vielen Schattenbereichen und Bänken. Die Promenade eignet sich hervorragend, um entlang des Strandes zu spazieren und sich einen Überblick über die Gegend zu verschaffen. Der Weg ist fest bebaut und eignet sich damit auch gut für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Gehbehinderung. Das macht den Strand zumindest zum Teil barrierefrei. An der Promenade befinden sich dazu viele Restaurants, Bars und Geschäfte. Auch am Abend ist hier oft noch viel los und man kann Einheimische, Zugezogene und Urlauber zusammen feiern sehen.

Anreise

Der Strand liegt im Norden Mallorcas und ist einfach mit dem Auto zu erreichen. Von Alcudia aus kann man der C-712 Richtung Arta bis zum Strand folgen. Direkt am Strand gibt es einen kostenfreien Parkplatz und auch Touristenbusse und öffentliche Verkehrsmittel fahren mehrmals am Tag aus Alcudia oder anderen Orten los und halten am Platja d’Alcudia. Man sollte bloß darauf achten, zu welchen Zeiten die Busse fahren, um nicht den letzten Bus zurück zu verpassen.

Aktivitäten

Die Bucht bietet nicht nur einiges an Platz, sondern auch viele Aktivitäten. Ein beliebter Teil des Strandes liegt zwischen dem Hafen Alcudias und Ciudad Blanca. Hier gibt es viele Bars, Restaurants und Unterhaltungsangebote für Badegäste. Die Strandbars und Restaurants haben häufig auch abends noch geöffnet und man kann entspannt einen leckeren Cocktail bis in die späten Abendstunden genießen. Dabei ist der Platja d’Alcudia aber trotzdem kein Partystrand. Im Gegensatz zu dem eben genannten Strandabschnitt liegt ein ruhigerer Teil zwischen Ciudad Blanca und Playa de Muro. Dort findet man weniger Aktivitäten und man ist weiter weg vom Trubel der Badegäste. Über den gesamten Strand verteilt gibt es immer wieder Liegen und Sonnenschirme zu mieten. Außerdem wird gut verteilt eine riesige Auswahl an Wassersportaktivitäten angeboten. Man kann Boote mieten, Wasserski fahren, am Paragliding teilnehmen, eine Surfschule besuchen oder sich ein Paddelboot mieten. Dazu kommen eine Segelschule direkt am Strand, ein Verleih für Stand Up Paddling und Tretboote und viele Beachvolleyballfelder in der Nähe des Wassers. Letztere sind besonders bei den jugendlichen Gästen Mallorcas beliebt. Im nördlichen Teil des langen Strandes, in der Nähe des Hafens, gibt es dazu noch einen tollen Spielplatz für Kinder und im Hafen Alcudias starten viele Bootstouren, bei denen man die Natur bewundern kann. Besonders die Delfintouren oder die Touren nach Menorca sind beliebt bei den Besuchern Mallorcas. Langeweile kommt hier also so schnell nicht auf.

Hydropark Alcudia

In der Nähe von Platja de Alcudia befindet sich der Hydropark Alcudias. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen tollen Wasserpark, der Abwechslung zum Pool und Meer bietet. Sowohl Erwachsene als auch Kinder können sich an dem großen Angebot von Wellenbecken, Rutschen und Schwimmbecken erfreuen. Und auch für die ganz kleinen Schwimmer wird gesorgt, denn der Hydropark bietet einen Abschnitt mit Planschbecken für Nichtschwimmer an. Der Eintritt für Erwachsene kostet etwa 27,90 Euro und für Kinder 17,90 Euro. Das ist zwar etwas teurer, dafür bekommt man aber auch ein spannendes Angebot und etwas Abwechslung zum normalen Strand.

Playa de Muro

Der Playa de Alcudia verläuft fließend in den Playa de Muro über. Er liegt weiter südlich von Alcudia und zählt genau wie der Playa de Alcudia mit zu den schönsten Stränden Mallorcas. Der ebenfalls weiße Sandstrand bietet allerdings mehr Ruhe und ist ein eher natürlicher Strand mit einem großen Naturschutzgebiet. Das Naturschutzgebiet S’Albufera verläuft eigentlich genau parallel zum Playa de Muro, reicht aber auch über einige Küstenabschnitte des Strandes. Das Gebiet ist das größte Feuchtschutzgebiet Mallorcas, in dem über 400 Pflanzenarten und je nach Jahreszeit bis zu 230 verschiedene Vogelarten leben.

Alcudia

Wer gerade in der Nähe ist, sollte sich das schöne Alcudia nicht entgehen lassen. Alcudia ist die älteste Stadt Mallorcas und liegt im Nordosten der Insel. Der schöne Ort bietet seinen Gästen eine reiche kulturelle und traditionelle Geschichte, steckt aber auch voller Modernität. Er ist das ganze Jahr über gut zu besuchen, da die Stadt immer voller Energie, Geschichte und Kultur steckt. Alcudia ist sehr vielseitig und bietet viele spannende Aktivitäten für jedermann. Wer nur die Stadt erkunden möchte, kann dort einen gemütlichen Spaziergang machen und alles von Restaurants mit mallorquinischen Spezialitäten über Geschäfte mit traditionellem Kunsthandwerk und Mode bis hin zu luxuriösen Boutiquen entdecken. Die Altstadt Alcudias wird von einer Stadtmauer umschlossen, die man an manchen Stellen sogar besteigen kann. Von der Mauer aus bekommt man einen einzigartigen Ausblick auf die Umgebung. Man kann an ihr entlang spazieren und so hervorragend einen umfassenden Einblick in die Stadt bekommen. In der Altstadt gibt es viele Straßen mit kleinen Läden, Restaurants und Galerien, in denen Künstler und Designer ihre Arbeiten ausstellen.

Unsere Fincas in der Nähe

Seite 1 von 2
2 Seiten
Sortieren nach
Anzahl Treffer 11
Esmeralda in Alcudia
Finca
5

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

100,00

Alternatives PNG-Bild

ab 142,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Maria in Alcudia
Finca
5

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

110,00

Alternatives PNG-Bild

ab 99,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Marinabay in Alcudia
Finca
4

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

80,00

Alternatives PNG-Bild

ab 130,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Barcares1 in Alcudia
Finca
6

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

90,00

Alternatives PNG-Bild

ab 198,00€ pro Nacht

zzgl. 120,00€ Nebenkosten

Venga in Alcudia
Finca
8

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

4

Alternatives PNG-Bild

180,00

Alternatives PNG-Bild

ab 324,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Los Gemelos in Alcudia
Villa
12

Alternatives PNG-Bild

4

Alternatives PNG-Bild

6

Alternatives PNG-Bild

250,00

Alternatives PNG-Bild

ab 433,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Es Clot in Alcúdia
Finca
8

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

4

Alternatives PNG-Bild

300,00

Alternatives PNG-Bild

ab 618,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Iris in Alcudia
Ferienhaus
6

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

100,00

Alternatives PNG-Bild

ab 263,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Jardinet in Alcudia
Ferienhaus
5

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

98,00

Alternatives PNG-Bild

ab 173,00€ pro Nacht

zzgl. 160,00€ Nebenkosten

Villa Berna in Alcudia
Finca
5

Alternatives PNG-Bild

2

Alternatives PNG-Bild

3

Alternatives PNG-Bild

95,00

Alternatives PNG-Bild

ab 175,00€ pro Nacht

zzgl. 0,00€ Nebenkosten

Seite 1 von 2

Weitere traumhafte Strände in der Nähe