Cala Bona

Der kleine Ferienort Cala Bona bei Son Servera liegt im Nordosten Mallorcas, nördlich des größeren Küstenortes Cala Millor und südlich der Costa dels Pins. Cala Bona ist ein ruhiger Ferienort mit wunderschönen Stränden mit blauer Flagge, perfekt für Familien mit Kindern, Paare und ältere Menschen, die in Hotels übernachten oder eine Bootsfahrt unternehmen möchten.

Cala Bona gilt als sehr sicher und sauber, komfortabel und einfach zu verwalten, bietet aber dennoch alle Einrichtungen für erholsame Strände und einen Paarurlaub. An der Promenade finden Sie Geschäfte, Restaurants und Bars sowie Fahrrad-, Motorrad- und Autovermietungen. Der Kai (Hafen) von Cala Bona hat mehr als 180 Liegeplätze, ist aber nur für kleine Schiffe geeignet. Minizüge verbinden Cala Millor, Cala Bona und Costa dels Pins.

In der Anfangszeit war es ein kleiner natürlicher Hafen, und einige Haushalte lebten vom Fischfang und Verkauf: Männer züchteten Hummer auf den umliegenden Felsvorsprüngen. Diese Hummer gelten nicht nur in der Region als absolute Spezialität und Delikatesse. Das erste Gasthaus wurde 1924 eröffnet. Es wurde "Cap Cupe" genannt und später in "Hotel Cala Bona" umbenannt.

Mit der rasanten Expansion des Nachbarortes Cala Millor in den 70er und 80er Jahren erlebte auch Cala Bona einen rasanten Anstieg der Touristenzahlen. Heute verfügt Cala Bona über mehrere Hotels, zahlreiche Bars und Restaurants sowie eine Einkaufsstraße, in der Sie alles finden, was Urlauberherzen höher schlagen lässt. Außerdem wurden Hafen und Promenade 2006 umgebaut und neu gestaltet: Das Hafenmeisteramt wurde modernisiert und eine Yachttankstelle gebaut.

In Cala Bona können Sie am Hafen und an der Promenade köstliches Essen genießen und dabei die kühle Meeresbrise wehen. Wenn Sie Fisch oder Meeresfrüchte essen möchten, empfehlen wir Restaurants in der Nähe des Hafens. Vielleicht können Sie einen Fischer sehen, der mit einem frischen Fang zum Hafen zurückkehrt. Probieren Sie unbedingt Caldereta de Bogavante, einen typischen Hummereintopf von den Balearen. In Cala Bona können Sie Supermärkte, Medikamente, Strandzubehör und andere Dinge des täglichen Bedarfs kaufen. Für ausgiebige Shoppingtouren empfiehlt sich Cala Millor oder das größere Manacor. Manacor ist berühmt für die lokale Herstellung von Möbeln und Perlen.

Das sind unsere Fincas in Cala-Bona

Die schönsten Orte in der Nähe von Cala-Bona

Cala Millor

Die Stadt Cala Millor liegt

Sehenswertes:
6
Strände
2
Aktivitäten:
4

Sa Coma

Die Stadt Sa Coma liegt

Sehenswertes:
6
Strände
2
Aktivitäten:
4

Porto Cristo

Die Stadt Portop Cristo liegt

Sehenswertes:
6
Strände
2
Aktivitäten:
4

Die schönsten Strände in der Nähe von Cala-Bona

Platja de Cala Millor

Der Strand Cala Millor liegt...

Länge: 1500m
Breite: 50m
Ort in der Nähe:

Playa de sa Coma

Der Strand Playa de sa Coma liegt...

Länge: 900m
Breite: 50m
Ort in der Nähe:

Playa Porto Cristo

Der Strand Playa Porto Cristo liegt...

Länge: 320m
Breite: 30m
Ort in der Nähe:

Die besten Restaurants in Cala-Bona

Die besten Einkaufsmöglichkeiten in Cala-Bona

Die besten Sehenswürdigkeiten in oder in der Nähe von Cala-Bona

Die besten Aktivitäten in oder in der Nähe von Cala-Bona

Radfahren Mallorca

Fahrradverleih: Rennrad – Mountainbike – e-bike