Die Mallorca Ostküste

Mallorca Ostküste – die ganze Insel in einer Region

Wenn Sie die ganze Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Insel an einem Platz erleben wollen – Mallorca Ostküste ist genau diese Region. Es scheint so, als die ganze Vielfalt Mallorcas hier geballt zu erleben ist. Auch wenn die Fläche nur einen Teil Mallorcas ausmacht, finden Sie hier alle typischen Highlight und geografischen Eigenarten, die Mallorca zu faszinierend machen. Mallorca Ostküste steht für Berge und Täler ebenso wie für traumhafte Sandstrände und einsame felsige Buchten. Es gibt einsame und beschauliche Dörfer und kleine Städte ebenso wie pulsierendes Nachtleben und hippe Touristenorte. Es ist auf jeden Fall ein Last Minute Mallorca Urlaub wert.

Gegensätze an der Mallorca Ostküste – für jeden das Passende

Wenn Sie einsam und bezaubernde Natur erleben wollen, sind Sie an der Mallorca Ostküste genauso richtig wie wenn Sie aufregendstes Nachtleben ausleben wollen. Natur- und Pauschaltourismus kommen hier geballt auf kleinem Raum vor – eben für jeden etwas. Sie können Ihre verlassene Lieblingsbucht für eine Pauschalreise Mallorca wählen oder sich dem ekstatischen prallen Leben an typischen Tourismusorten hingeben. Wanderer werden an Mallorca Osküste ebenso ihre Plätze und Routen finden wie Strandfreunde wirkliche traumhafte Strände. 

Landschaft beeindruckt

Mit Serra de Llevant dominiert das sogenannte östliche Küstengebirge die geografische Gestalt in der Region Mallorca Ostküste. Hier können Sie wandern oder Rad fahren. Dieses Gebiet ist auch nicht so überlaufen wie das bekanntere Serra de Tramuntana, das im Norden der Insel liegt.

Wichtige Orte der Ostküste

Mit den bekannten Touristenorten Cala Ratjada und Cala Millor liegen an der Mallorca Ostküste beliebte Urlaubsorte, die auch für das turbulente Leben und Nachtleben Mallorcas stehen. Hier finden Sie beliebte Stände und zahlreiche Bars und Restaurants. Natürlich finden Sie gerade in diesen Städten auch ein großes Angebot für alle Aktivitäten rund um Sport und Freizeit. Weil hier sehr gepflegte und sichere Strände sind, ist dieser Teil der Mallorca Ostküste auch bei Familien besonders beliebt.

Sehenswürdigkeiten an der Ostküste

In Arta ist die Wallfahrtskirche Sant Salvador ein Muss für kulturell interessierte Besucher. Für Städtetrips eignen sich besonders Manacor und Arta. Hier können auch Souvenirs wie künstliche Perlen erworben werden. Manacor gilt aber auch als Ort der Möbelindustrie. Eine Pfarrkirche sowie ein Stadtmuseum laden zu kulturellen Ausflügen, wenn es mal kein Strandleben sein soll. Arta hat dagegen sein typisches mediterranes Flair bewahrt. Viele verwinkelte Gassen laden zu aufregenden Spaziergängen und Bummeln durch die Stadt. Auch ist die Ostküste reich an vielen kleine Fischerstädtchen mit Fischerhäfen. Hier können Sie natürlich auch frischen Fisch kaufen. Auch die Tropfsteinhöhlen Coves del Drac sowie Coves dels Hams lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Wenn Sie die Ostküste erkunden, können Sie auf jeden fall die große Vielfalt der Insel perfekt erleben und müssen nicht unbedingt eine Rundreise durch die ganze Insel machen. Ein besonderer Vorteil ist auch, dass für jeden etwas dabei ist. Auf kleinster Fläche finden Sie Strandurlaub ebenso wie kulturelle Angebote oder Angebote für Sportler, Radfahrer und Wanderer. Und kulturell können Sie auch typische Bauwerke und Architektur von Mallorca erkunden. Natürlich ist auch das kulinarische Angebot sehr gut und lädt zu entspannten Besuchen ein. Sehr interessant ist auch der Einblick in das Möbelhandwerk oder die Perlenindustrie.